Hauptmenü
muse4.jpg

Legende

Am grundlegenden Anspruch an einen Tandemschirm hat sich auch in den letzten Jahren nichts geändert. Nach wie vor muss ein Tandem vor allem sicher sein. Mit dem Pasha 5 hat Mac Para 2013 eines der besten und vor allem sichersten Tandems am Markt präsentiert. Der Pasha 5 hat bei unzähligen Flügen gezeigt, was in ihm steckt. Dabei konnte er nicht nur durch seine tollen Flugeigenschaften, sondern auch seine Langlebigkeit punkten.
Mit dem Pasha 6 präsentieren Peter Recek und Christian Amon nun die Weiterentwicklung des Pasha 5. Und die ist vor allem eines: beeindruckend!

Der Pasha 6 baut auf der Konstruktion des Pasha 5 auf und behält insbesondere dessen perfekten Start- und Landeeigenschaften bei. Dadurch ist er ideal für kommerzielle Flüge und Hobby Piloten geeignet. Man braucht nur einen kleinen Startimpuls zu geben und schon geht es ohne starke Bremskorrekturen oder Überschießen in die Luft. Der Schirm kommt gleichmäßig hoch und trägt sehr schnell.

Ganz oben im Pflichtenheft bei der Weiterentwicklung stand die Verbesserung der Leistung. Und die konnte noch einmal deutlich gesteigert werden. Der Pasha 6 kommt ganz nah an die magische Gleitleitung von 1:10 heran. Abgerundet wird die hohe Performance durch ein leichtes und präzises Handling. In der Luft ist die Kappe extrem stabil und gibt dennoch ein gutes Feedback. Selbst minimal beladen bleibt jede Situation unter Kontrolle. Der Bremsdruck ist gering und lädt zu langen Flügen ein. Die maximale Geschwindigkeit liegt bei hohen 47km/h, was auch bei viel Wind Sicherheitsreserven schafft.

Der Pasha 6 hat 58 Zellen und eine Streckung von 5.25. Sein Gewicht konnte im Vergleich zum Pasha 5 um mehr als 1kg verringert werden. Entwickelt auf dem PG 3D Programm, ist das Segel extrem faltenfrei. Die Konstruktion mit diagonalen V-Rippen und einem System aus Zugbändern geben der Kappe ihre Stabilität und verhelfen ihr zu einem perfekten Flügelprofil. Durch die Reduzierung der Aufhängungspunkte, konnte die Gesamtleinenlänge verkürzt werden, was auch das Sortieren der Leinen erleichtert.Der Pasha 6 hat Tragegurte mit Trimms, die Positionierung der äußeren A-Leinen ermöglicht ein sehr sanftes Ohrenanlegen.

Auch beim Pasha 6 wurde wieder größter Wert auf kleine Details gelegt: Er hat serienmässig Bremswirbel und Velcroöffnungen an den Flügelenden, damit Sand, Grass, Blätter problemlos aus der Fläche entfernt werden können.

Die Verwendung von hochqualitativen Materialien und konstante Qualitätskontrollen machen aus dem Pasha 6 einen Gleitschirm auf höchstem Niveau.

Spezifikation

Materialen

 Obersegel/Untersegel Eintrittskante: Skytex 38 Universal- 38 g/m2
Obersegel Hinterkante: Skytex 32 Universal- 32 g/m2
Untersegel: Skytex 32 Universal- 32 g/m2
Hauptrippen: Skytex 40 Hard     -  40 g/m2
Querverstrebungen: Skytex 40 Hard     -  40 g/m2
Zwischenrippen: Skytex 32 Hard     32 g/m2
Gallerieleinen: Edelrid Aramid/Kevlar
– A-7343 – 90 kg;– 140 kg; –190kg
Cousin Trestec – Vectran
–0,6mm (50kg); 0,9mm (115kg)
PPSL 160 
Stammleinen: Edelrid Aramid/Kevlar
7343 –190;–230;–340;–420 kg

Der Pasha 6 wird aus bewährten Materialien mit bekannter Qualität und Haltbarkeit hergestellt: Skytex 32, 38 Classic von Porcher Sport. Für alle Rippen und Diagonalrippen verwenden wir Skytex 40 Hard mit E29 “hard finish” Beschichtung. Dieser Mix gibt dem Schirm den Vorteil sowohl leicht als auch langlebig zu sein. Die verschiedenen Teile werden so verarbeitet um ein möglichst sauberes Segel zu erhalten.

Teknicshe daten

  Pasha 6
39
Pasha 6
42
Zoom [%] 96 100
Fläche ausgelegt [m2] 39.21 42.55
Fläche projiziert [m2] 31.8 34.05
Spannweite ausgelegt [m] 14.35 14.95
Flügeltiefe [m] 5.25 5.25
Flügeltiefe [m] 3.42 3.56
Anzahl Zellen 58 58
Schirmgewicht [kg] 6.8 7.5
Startgewicht [kg]* 110-190 130-220
Min. Geschwindigkeit [km/h] 24-25 24-25
Trimmgeschwindigkeit [km/h] 36-38 36-38
Max. Geschwindigkeit (beschleunigt)[km/h] 45-47 45-47
Gleitzahl max. 9.7 9.7
Min. Sinken [m/s] 1.1 1.1
Zertifizierung --- LTF/ENB

 

Zertifierung:   test DHV-EN PASHA 6-42